Atem und Persönlichkeitsentwicklung in der Schule

Seit 2016 lädt mich einer meiner besten Freunde, Danke Helge, jedes Schulhalbjahr in seinen Projektkurs „Persönlichkeitsentwicklung“ ein. Er hat diesen am Paul-Klee Gymnasium in Overath „erfunden“ und seine Kollegin Claudia war sofort dabei. Der spezial Kurs erfreut sich an der Schule so großer Beliebtheit, dass jedes Jahr ein Auswahlverfahren stattfinden muss, da die Nachfrage so hoch ist.

Atemworkshop in der Schule

MAtemworkshop in der Schule - Achtsamkeit und Persönlichkeitsentwicklungit Freude werde ich zum praktischen Kennenlernen der Atemarbeit eingeladen. Nach einer kurzen Einleitung und Vorstellung, kurzen Gedanken zu „Was ist der Atem eigentlich“ geht es direkt zur praktischen Erfahrung. Über eine Körperreise führe ich in den verbundenen Atem und erlaube es den Schülern mal richtig durchzuatmen.

 

Nach der Atemsession darf jeder, der möchte, kurz berichten wie es für sie war:

„Das ist wirklich mal eine ganz andere Erfahrung.“

„Ich war wirklich wie weg und bin jetzt ganz entspannt.“

„Hab gar nicht gemerkt, dass ein Flugzeug vorbeiflog und wie lange es gedauert hat.“

„Es hat gekribbelt in den Händen und ich habe die Energie gespürt.“

Es ist so erfüllend und bereichernd mit Schülern zu atmen. Sie lassen sich viel schneller auf ein „Experiment“ ein, da sie das Forschen und die Neugierde noch viel mehr in sich tragen als Erwachsene. „Sich selbst besser kennen lernen“ ist wirklich ein fundamentales Glück, wenn es schon in der Schule ermöglicht wird.

Vielen Dank Claudia und Helge

Du arbeitest an der Schule oder mit Kindern und möchtest selber eine Atemsession mit mir anbieten?

Schreibe mir einfach oder ruf kurz an, ich freue mich mit dir und den Jugendlichen zu atmen.

 

Ein weiteres spannendes Schulprojekt ist…

Achtsamkeit in der Schule

Ein ganz zauberhaftes Projekt für die Schule ist von einer Kollegin Tina, das gerade auch als Mitmach-Buch veröffentlicht wird. Ein Buch das jeder Lehrer haben sollte und in jeder Familie zum Standardwerk werden darf.  Es enthält wunderbare Übungen, Geschichten, kreativen Aufgaben, Musik, Meditationen und vielem mehr dass es erlaubt Kindern bei sich anzukommen, sich wahrzunehmen und achtsamer mit sich selbst und anderen zu sein.

Der Atem spielt dabei natürlich immer eine Rolle.

Video zum LIEBLINGSFACH Mitmach-Buch

Du kannst jetzt das Projekt aktiv unterstützen und das Buch auf Startnext bestellen.

Lieblingsfach ist wirklich ein super Projekt, um Kinder in Achtsamkeit zu unterstützen und unter anderem über den Atem mehr in Kontakt mit sich und ihrem Körper zu bringen.

Danke Tina von Herzsache und Helge, dass ihr soviel in Schulen ermöglicht!

 

Wie sind Deine Erfahrungen mit Achtsamkeit in Schulen und mit Kindern?
Was ist für die die höchste Herausforderung oder hat Dir am meisten geholfen?

Ich freue mich über Deinen Kommentar und den Austauch,
Und immer schön achtsam, das Beste für Dich, Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.