Atemsitzung

Integrative Atemtherapie was ist das?

21. März 2017

Ganzheitliche Integrative Atemtherapie
Häufige Fragen / FAQ

  1. Für wen oder was ist die Atemtherapie geeignet?
  2. Was ist das Besondere an dieser Art der Atem-Therapie?
  3. Ist es schwierig das verbundene Atmen zu lernen?
  4. Was passiert in meiner ersten Atemtherapie Sitzung?
  5. Wer ist ein qualifizierter Atemtherapeut?
  6. Ich leide unter Hyperventilation, kann die Integrative Atemtherapie hilfreich sein?
  7. Ich habe eine Essstörung / Übergewicht, kann ich Atem-Therapie machen?
  8. Ich habe Asthma-Symptome, ist die Atemtherapie dann hilfreich für mich?
  9. Wird die Integrative Atemtherapie durch eine Krankenkasse bezahlt?

Weiter lesen »

The Presence Process: Buch „Die Kraft der gelebten Gegenwart“ 1. Woche

22. April 2015

Ich Bin Jetzt Voll Kommen Hier (Postkarte)Ich habe die erste Woche des Buches „Die Kraft der gelebten Gegenwart“ oder The Presence Process hinter mir. Maria Faust – www.ins-leben-atmen.de, bietet einen wunderbaren zehnwöchigen Gruppenkurs an. Sie hat ein Jahr über mir die Atemtherapieausbildung am Institut für Ganzheitliche Integrative Atemtherapie absolviert und sich zusätzlich die Methode von Michael Brown angeeignet, so dass Sie diese in Kursen weiter gibt.
Für mich war klar, mich interessiert die Arbeit des Presence Process sehr, doch nur mit dem Buch werde ich vermutlich irgendwann schwach und nicht die ganzen 10 Wochen durchhalten. Der Gruppenkurs ist also perfekt für mich, um dabei zu bleiben.

Was ist der verbundene Atem?

Auf Seite 184 in seinem Buch „Die Kraft der gelebten Gegenwart“ beschreibt Michael Brown wunderbar was der verbundene Atem ist und wie Du mit Deinem Atem praktizieren kannst: Weiter lesen »

Was geht bei einer Atemtherapie Sitzung ab?

15. September 2014

Wirkungsmechanismen auf Körper und Geist durch vermehrte Atmung

Atemworkshop in Köln, Tajet Garden. Mit Dina und DirkEin Gastbeitrag von Dirk Voss, Ganzheitliche Atemtherapie.

Heute schon bewusst „respiriert“? Das heißt nichts anderes, als bewusst zu „ventilieren“. Wir „befächeln“ unsere Lungen mit Sauerstoff.
Also, einatmen „Inhalation“ und ausatmen „Exhalation“.

Nun soll es wirklich Menschen geben, die es sich nicht zugestehen, tief ein- und auszuatmen? Ja, richtiggehend Angst davor haben, so viel Luft wie möglich in ihre Lungen zu pumpen.

Manchmal passiert genau das bei meinen Atemklienten und es wird mit vermehrter Herzfrequenz und regelrechten Panikattacken gekontert.

Zum besseren Verständnis, wie atmen wir eigentlich?

Weiter lesen »

Wie passiert Heilung in einer Atemtherapiesitzung?

22. Mai 2012

Ganzheitlich Integrative Atemtherapie PusteblumeSeitdem ich meine Ausbildung der ganzheitliche integrativen Atemtherapie* begonnen haben, muss ich immer mal wieder erklären, was das genau ist, was ich da genau lerne und mache.

Meistens erzähle ich dann von einer meiner letzten Atemtherapiesitzung und was da bei mir passiert ist. Das ist natürlich ziemlich persönlich, was ich auch unproblematisch finde, nur manchmal habe ich danach das Gefühl etwas wichtiges vergessen zu haben, das es etwas unorganisiert war, oder vielleicht einem Neuling nicht genug erzählt habe, damit klar wird was das Prinzip einer Atemsitzung ist.

Bis vor einiger Zeit habe ich mich selber noch gefragt, wann bzw. wie genau Heilung in einer ganzheitlich integrativen Atemsitzung statt findet. Weiter lesen »