Vegan

Hilft vegane Ernährung und Atemtherapie bei Depressionen?

4. Februar 2016
Ich vertraue dem Himmel, der mich trägt.

„Ich vertraue dem Himmel, der mich trägt.“

Heute habe ich super Infos von Catherine und Denis (Vegan Feeling) über Depressionen, aber auch für alle die etwas für sich tun möchten, um sich jeden Tag besser zu fühlen, auf youtube gesehen.

Erhöhe den täglichen Anteil von Obst und Gemüse (Rohkost) in Deiner Ernährung

Es muss nicht 100% Rohkost sein, aber Du kannst einfach den Anteil an Rohkost von Obst und Gemüse in Deiner Ernährung erhöhen, was Dir meistens schon viel mehr Energie gibt. Zum Frühstück einfach mal einen Bio-Obstsalat zu Dir nehmen, statt dem Brötchen beim Bäcker. Wenn Du für einen Obstsalat keine Zeit hast, dann mach Dir doch einen Smoothie mit Obst und Haferflocken. Oder schneide Dir das Obst direkt ins Müsli oder packe einen zwei Banane, eine Orange und einen Apfel für die Arbeit ein. Somit beginnst Du den Tag schon ganz anders.

Auch die Empfehlung Vitamin B3 / Niacin (Nicotinsäure) als Nahrungsergänzung zu nehmen würde ich, wenn ich depressiv wäre, sofort ausprobieren.

Hilft Atemtherapie bei Depressionen?

Mit Achtsamkeit und der Atemtherapie hast Du noch eine weitere Möglichkeit auch mit Deinem Unterbewusstsein zu arbeiten, was ich Weiter lesen »

Ist vegane Ernährung gesünder – Filmkritik: „Gabel statt Skalpell“

20. August 2014

Gerade habe ich den Film Gabel statt Skalpell – gesünder leben ohne Fleisch gesehen. Er stand schon lange auf meiner Liste und ich bin wirklich überrascht wie gut diese Dokumentation ist.

 

Mir sind die Wissenschaftler T. Colin Campbell Ph.D (Buch: China Study)., Caldwell Esselstyn Jr. M.D (Buch: Essen gegen Herzinfarkt) und John McDougall M.D. (Buch: Die High-Carb-Diät: Abnehmen mit den richtigen Kohlenhydraten) schon vorher bekannt gewesen. Sie alle haben wissenschaftlich und auch praktisch untersucht welche Ernährungsweise hilft Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck, Herzkrankheiten, Krebs und Andere, die zu den häufigsten Todesursachen in den Industrienationen zählen, nicht zu bekommen oder davon zu gesunden. Weiter lesen »

Ist Fisch essen gesund, Fischöl eine gute Nahrungsergänzug, oder doch eher Gift?

12. März 2014

Heute habe ich ein sehr eindrucksvolles und gleichzeitig erschreckendes Video von Freelee the Banana Girl, deren youtube Kanal ich schon länger abonniert habe, gesehen. Es hat den Titel:

Sushi Schadstoffgehalt 2014: Warnung danach wirst Du keinen Fisch mehr essen!

(Original Titel: „SUSHI TOXICITY 2014: WARNING you may NEVER eat fish again!“)

Ganz ehrlich bin ich froh diesen Videobeitrag gesehen zu haben, um mir selbst noch einmal klar zu werden wie vergiftet und belastet Fisch und natürlich auch Fischöl wirklich ist. Ich dachte vielleicht ist es noch sinnvoll Fischölkapseln als Nahrungsergänzung zu nehmen, damit ich meinen Körper ausreichend mit ungesättigten Fettsäuren, Omega-3-Fettsäuren, versorge, aber damit schade ich mir vermutlich mehr, als das ich meinen Körper gutes tue. Weiter lesen »

Warum werde ich vegan? Super Tipps für vegane Einsteiger

28. Februar 2014
Grüner Smoothie, frühstücken aus dem Mixer

Grüner Smoothie – ein schnelles, gesundes, veganes Frühstück Übersicht Vitamix

Vegan ist nicht nur durch Attila Hildmann und sein Buch Vegan for Fit – die 30-Tage-Challenge bekannt geworden, sondern es kommt auch in den Massenmedien immer mehr an. Als Vegetarier stellt man sich vermutlich irgendwann immer die Frage, warum man denn noch Milchprodukte und andere tierische Erzeugnisse zu sich nimmt. Bei mir war es eine andere Motivation.

Nicht mehr in der Pubertät und immer noch Akne / unreine Haut

Seit meiner Pubertät signalisiert mir meine Haut ziemlich deutlich durch Pickel, wenn mein Körper gestresst ist oder gerade mit dem Entgiften nicht hinterher kommt. Ich habe eher fettige Gesichtshaut und mein Rücken neigt auch zu unreiner Haut. Seitdem habe ich schon vieles probiert: Weiter lesen »

Wie wichtig ist Deine Ernährung für körperliche Heilung?

6. Oktober 2013
Ernährung: Doku & Reportage im rbb: Kann man sich gesund essen? - Was uns wirklich nährt

(c) screenshot: rbb 2013

Gerade gestern bin ich auf einen sehr guten Beitrag über Ernährung im Fernsehen Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) aufmerksam geworden.

Die

Kann man sich gesund essen? – Was uns wirklich nährt“

(Erstaustrahlung: 27.05.2013) von Angelika Wörthmüller.

Dieser TV-Beitrag passt bestens zu meinen derzeitigen Interessen zu einer noch gesünderen Ernährung mit viel Rohkost, vegetarisch und den Grundlagen der Gerson Therapie.

Jetzt online ansehen unter: www.rbb-online.de/doku/u-w/was_uns_wirklich_naehrt.html

Ich bin fest davon überzeugt, dass es wichtig ist, was Du in Deinen Körper oben rein steckst damit Du gesund bleibst oder gesund wirst. Ich freue mich sehr darüber, dass immer mehr Wissenschaftler dies in Studien belegen und beweisen, dass eine vegetarische oder sogar vegane Ernährung dabei sehr hilfreich ist. Weiter lesen »

Sollten Tiere auf Deiner Speisekarte stehen? Beitrag von Philip Wollen

21. Februar 2013

Gestern habe ich diese super Rede entdeckt, die ich gerne mit Euch teilen möchte.

Philip Wollen: „Animals Should Be Off The Menu“

 

Vegetarier zu Hause

Ich bezeichne mich selber als Zu-Hause-Vegetarier: Das heißt ich esse zu Hause gar kein Fleisch. Wenn ich mal weggehe oder eingeladen bin vermeide ich Fleisch soweit dies möglich ist. Weiter lesen »